03. September 2022
Der barmherzige Onkel aus Bayern
Mein böser Großreich- Onkel aus Bayern war doch schon wieder bei meiner Mutter in meinem Elternhaus zu Besuch. Sie lebte inzwischen ganz alleine in dem großen Haus, was damals Platz für sieben Personen bot (meine Eltern, meine Großeltern und wir drei Geschwister lebten lange mal mehr oder weniger glücklich unter einem Dach). Nun waren alle fort oder tot. Meine Mutter war einsam in einem Haus voller leerer Zimmer und musste trotzdem 30 Fenster putzen! Doch jetzt war schon wieder dieser Onkel da!
24. Juli 2022
Endlich abschalten - Seelenlabsalsuche
Wie soll man leben in so dürftig‘ Zeiten, wenn endzeitgültig aus sich Kriege weiten? Wie mag Gelassenheit da nicht entgleiten, wenn’s arg rumort alsbald in heimisch‘ Breiten? Wo hält ein unerlöstes Wesen Heil, Wenn allenthalben drückt ein Krisenkeil? Wer weiß noch, wo sich finden Zufluchtsstätten, wo zeitweis‘ weicher seien Zwangesketten? Wo finden Frieden kampfgeschüttelt Herzen? Wann leuchten leis‘ und lieb der Seelen Kerzen? Wodurch erwacht verdross’ner Seelen Schein?
24. Juni 2022
Alter Sack stirbt nicht den Tod in Venedig
Was ist es nur, was uns den Angstschweiß auf die Stirn treibt, wenn der anstehende Geburtstag amtlich beglaubigt verkündet, dass du dem Herbst wieder ein Stück näher kommst und dein „Summer of Love“ in deiner schönen Erinnerung zu verblassen droht.
03. Juni 2022
Mutter weint
Ich habe meinen Sohn zum Krieger nicht erzogen, ich zog ihn auf als Stolz und Freude meiner alten Tage. Wer wagt es, ihm die Waffe in die Hand zu drücken,damit er einer andern Mutter teures Kind erschießt? Es ist die höchste Zeit, die Waffen fortzuwerfen. Es könnte niemals einen Krieg mehr geben, wenn alle Mütter in die Welt es schreien würden: Ich habe meinen Sohn zum Krieger nicht erzogen! Zitat von 1915 - Neue Freie Presse - Wien Notiz „Neue Freie Presse“ Wien 1915
01. Mai 2022
Aufrecht gehen - Aufrecht stehen
Also dann adieu Ich mach' dir keine Szene Dreh' dich um und geh' Dein Mitleid brauch' ich nicht Vielleicht bin ich verzweifelt Vielleicht geht es mir schlecht Doch du wirst sehn Jetzt werde ich erst recht Aufrecht geh'n Aufrecht geh'n Ich habe endlich gelernt wenn ich fall Aufzustehn Mit Stolz in meinen Augen Und trotz Tränen im Gesicht Aufrecht geh'n durch die Nacht ins Licht. Mary Roos (1984)
17. April 2022
Trennung als Chance
Das Schwierigste nach dem endgültigen AUS ist, dass man glaubt der Verlierer zu sein. Gescheitert an dem Versprechen, gemeinsam bis ans Ende der Welt und darüber hinaus zu gehen, weil Marmor, Stein und Eisen bricht - nur eben diese Liebe nicht.
26. März 2022
Das Schicksal ist immer noch ein mieser Verräter
Sich an die guten Zeiten erinnern hilft besser zu verarbeiten, dass der damalige Abschied endgültig war. Die Chronologie einer gescheiterten Beziehung.
20. Februar 2022
Sternzeichen - how to relate (un)happy
Schauen wir also nun einmal in die Sterne, die sich nicht nur mit uns selbst beschäftigen, sondern auch Auskunft und Hinweise bieten, welche Stern- Paarungen gut miteinander harmonieren und welche so gar nicht miteinander über einen längeren Zeitpunkt klar kommen.
28. Januar 2022
Isolation - du bist nicht allein!
Beim nervösen Warten auf das Ergebnis gab es schon diese Vorahnung. In letzter Zeit las und hörte man doch immer wieder und immer mehr von Impfdurchbrüchen. Die „positive“ Botschaft kam kurz darauf per e-mail.
05. Januar 2022
Hochrisiko Gebiet Psyche!
Die Corona- Pandemie 2021 in der Rückschau und die bleibende Frage, wann endlich aus einer Pandemie eine beherrschbare Endemie wird. Wir brauchen dringend Hoffnung!

Mehr anzeigen